Dünnes, arabisches Fladenbrot خبز‎

2014-09-08
  • Ergibt: ca 10 Fladenbrote
  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 40m
  • Zubereitungszeit: 20m
  • Fertig in: 60m

Neben Reis ist das Fladenbrot im orientalischen Raum eines der Hauptlebensmittel. Das Fladenbrot – auf arabisch خبز‎ (Khobz/Khubz, Khobiz, Khubs, Khubis/Khubiz) genannt – wird als Beilage zum Dippen verwendet. Oder in ihm werden Salat, Fleisch etc nach belieben eingerollt und mit der Hand gegessen.

Es ist sehr einfach und abgesehen von der Wartezeit zum gehen lassen des Teigs auch sehr schnell zubereitet. Am besten in Mengen herstellen und dann vier Wochen bis zu mehrere Monate lagerbar. Bei sehr großen Mengen kann das Brot auch eingefroren werden.

Zutaten

  • 20g Frische Hefe
  • 1/4 TL Kümmel (gemahlen)
  • 300g Mehl
  • Prise Meersalz
  • 200ml lauwarmes Wasser

Zubereitung

Schritt 1

200ml lauwarmes Wasser mit der Hefe verrühren

Schritt 2

Kümmel, Mehl und Salz in einer Schüssel Mischen

Schritt 3

Wasser mit Hefe darübergießen und zu einem geschmeidigen Teig kneten

Schritt 4

Teig abgedeckt 15-30 Minuten gehen lassen

Schritt 5

Backofen auf 80 Grad (Umluft 60 Grad) vorheizen (um die Brote warmzuhalten)

Schritt 6

Dazu parallel eine Pfanne erhitzen (mittlere bis hohe Hitze) und den Teig mit dem Nudelholz oder mit der Hand zu dünnen, runden Fladen ausrollen

Schritt 7

Die Fladen nur kurze Zeit in wenig Öl in der Pfanne backen, bis die Seite erste braune Flecken hat. Dann wenden.

Schritt 8

Fertige Fladen im Ofen warmhalten und die restlichen Fladenbrote backen.

Zutaten:

Rezept Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Durchschnittliche Bewertung:

(3.5 / 5)

3.5 5 13
Rezept bewerten:

13 mal bewertet.

Ähnliche Rezepte:
  • Laban لبن – Joghurtgetränk